Wie bekommt man Punkte?

Punkte können durch richtiges Tippen der Einschaltquote einer Fernsehsendung erlangt werden. Es werden alle Tipps bepunktet, die sich im Rahmen von zwei Prozent um das Endergebnis bewegen.
Dabei werden Punkte von 10 (bei einer Punktlandung) absteigend bis zu 1 (bei einer Abweichung von 2 Prozent) vergeben.

Die Sortierung der Platzierung ist abhängig von den erzielten Punkten, nicht von der Differenz von Tipp und Quote. Es ist also möglich, dass sich Personen den gleichen Platz teilen, obwohl ein Mitspieler 0,1 Prozent näher getippt hat.

Wie lange kann ich mittippen?

Tipps werden bis zum Ende des GfK-Fernsehtags angenommen, an dem die Ausstrahlung der Sendung stattfand.
Ein Tippen ist somit immer bis 2:59 Uhr nach Start einer Sendung möglich.

Warum bis 3?

Die Quotenermittlung findet in Deutschland erst in der Nacht des Folgetags statt. Jedem Mittipper wollen wir durch diesen Tippschluss die Möglichkeit geben, sich die zu tippende Sendung anzusehen, die sozialen Kanäle zu beobachten und danach einen informierten Tipp abzugeben.

Wann wird der Quotentipp aufgelöst?

Runden des Quotentipps werden in den aktuellen Folgen der Medien-KuH aufgelöst.

Was kann ich gewinnen?

Ruhm, Ehre und am Ende eines Monats einen Platz in der alt-ehrwürdigen Hall of Fame.